Von der CDU terrorisiert

Die Killerbiene sagt...

.

Berlin Friedr

.

Jürgen Elsässer hat auf seinem Blog über folgenden Fall berichtet, aus dem ich dann das Bild verwendet habe.

Allerdings gibt es zwei Aspekte, bei denen ich mit ihm nicht übereinstimme.

Es beginnt bei der Überschrift: „Von Ausländerbanden terrorisiert“

Das ist falsch.

Wenn ich meinem Nachbarn einen wilden Tiger in sein Wohnzimmer schicke und dieser dann meinen Nachbarn tötet, dann ist zwar der Tiger der Täter.

Aber er ist letztlich nur mein Werkzeug gewesen, denn ich habe bewusst diese Situation herbeigeführt.

Vor allem, wenn ich es nicht einmal oder zweimal, sondern hundert oder tausendmal mache, dann muss selbst der Dümmste verstehen, daß nicht der Tiger das Problem ist, sondern derjenige, der ihn benutzt.

.

Jede Wette, daß die „Ausländerbande“, die das Opfer so zugerichtet hat, polizeibekannt ist.

JEDE WETTE.

Wie kommt es, daß diese Leute nicht eingesperrt werden?

Weil sie dem Staat nutzen.

.

Es ist Aufgabe der Politik…

Ursprünglichen Post anzeigen 946 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s