Sturmangriff: 3.000 Asylforderer an einem Tag in München eingetroffen

Elsässers Blog

Ungarn versucht die Grenzen zu schützen – und wird von der EU dafür attackiert!

Wer dachte, die 800.000 Asylforderer im August seien der Höhepunkt, dürfte sich bald die Augen reiben: Je mehr man reinlässt, desto mehr werden nachkommen!! Schon spricht CDU-Bouffiert von einer Million 2015. Und 2016? Werden es dann fünf Millionen sein? Wer wollte die fünf Millionen hindern, wenn man den Vortrupp von einer Million nicht aufgehalten hat?

In den letzten 24 Stunden trafen allein 3.000 sogenannte Flüchtlinge in München ein. Vorausgegangen war der Beschluss der ungarischen Regierung, die vor dem Budapester Ostbahnhof versammelten Menschenmassen nicht mehr vom Einsteigen in die Züge nach Norden abzuhalten. Auf dem Video sieht man, wie die Leute wild skandieren, „Germany“ rufen. Bei ihrer Ankunft in München ging es chaotisch, aber friedlich zu, denn die Asylforderer haben ja bekommen, was sie wollen… Aber keine Sorge, wenn ihnen morgen ihre Unterkunft oder ihr Essen nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 404 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s