das tägl. Brot – Asylanten-Einkauf –

Der Honigmann sagt...

Gastbeitrag:

[Monika Scholz] Ich war vor 14 Tagen mit meinen Kindern in Dresden bei Primark einkaufen.
Da haben sich einige Familien neu eingekleidet. Es waren 4 Familien mit jeweils drei bzw. fünf Kindern.

Die alten Sachen wurden unter die Kleiderständer geworfen. Wir haben das eine ganze Zeit beobachtet.s.oliver

Sie sind alle aus dem Geschäft raus gegangen ohne zu bezahlen.

Der Sicherheitsdienst hat sie ohne Worte gehen lassen. Am gleichen Tag bei S. Oliver.

Zwei Herren sind reingekommen haben sich umgesehen, jeder zwei Shirts eingesteckt und sind gegangen, ohne zu bezahlen.

Es hat keiner etwas gemacht. Wir haben dann mit der Kassiererin gesprochen, sie sagte uns, sie wären angehalten da nichts zu tun.

Wir selbst mussten 100 € bezahlen. Wer kommt denn für den Verlust bei der Inventur auf oder wird Schwund heute schon eingeplant ?Penny

Das gleiche Spiel bei Penny in Meißen auf der Rosa-Luxemburg-Strasse. Ich war einkaufen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 336 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s