Die große Propagandaoffensive in den gleichgeschalteten Lügenmedien wirkt höchstprofessionell.

Man sieht nur einigermaßen sympathische Familien mit Kindern, obwohl die bestenfalls 5% der Flüchtlinge ausmachen.
Die 95% Krieger werden immer schön ausgeblendet.
Gesten, Mimik, Arbeit mit Farben und Symbolen – also da müssen wirklich ausgewiesene Spezialisten eingesetzt worden sein, um uns ein völlig anderes Bild von der Realität zu servieren.
Und dann diese Empfangskomitees an den Bahnhöfen !
Die Auftritte wirken irgendwie alle gleich, wie einstudiert und durchchoreographiert.
Wie wahrscheinlich ist es, dass Menschen in verschiedenen Städten, die sich spontan zu einer Hilfsaktion entschließen, so gleichartig auftreten ?
Auch der Sprachgebrauch in unserer “pluralen” Medienlandschaft ist vollkommen einheitlich.
Immer ist nur von “Flüchtlingen” die Rede oder mal auch von “Refugees”, wenn mal auf gebildet und kosmopolitisch gemacht werden soll.
Anscheinend darf selbst der Begriff “Asylant” nicht mehr verwendet werden.
Wer hat eigentlich in deren Herkunftsländern die Merkel-Plakate verteilt und denen gesagt, dass sie darauf bestehen müssen, nach Deutschland weitergereicht zu werden ?
Konrad-Adenauer-Stiftungen, Goethe-Institute oder Stiftungen der Deutschen Wirtschaft im Ausland ?
Vor wem oder was flüchten die eigentlich, nachdem sie mindestens ein halbes Dutzend sicherer Drittländer durchreist haben ?
Ist Bayern etwa nicht ein sicheres Drittland ?
Wer verfolgt sie dort ?
Stürzenberger ?

Diese künstliche Euphorie in den Lügenmedien versucht anscheinend, an die damalige Stimmung der Deutschen Wiedervereinigung anzuknüpfen.
Nur heute es wohl so, dass Deutschland und der Orient vereinigt werden.

Ich habe keine Zweifel, dass das eine konzertierte Aktion der Deutschen Wirtschaft ist !
Das haben die Deutschen Bonzen gemeinsam ausgeheckt:
Die Spitzen der Deutschen Wirtschaft, Springer, Burda, Bertelsmann und die üblichen Verdächtigen, CDU und das Bundeskanzleramt sind natürlich federführend dabei.
Das ist eine Konjunkturspritze für die Deutsche Wirtschaft:
– Grundstücks- und Immobilienpreise werden steigen
– die allgemeine Konsumnachfrage wird angekurbelt
– in der Billiglohnbranche können die Löhne weiter gesenkt werden
– es gibt weitere Vorwände für Kürzungen im sozialen Bereich, beispielsweise bekommen die “Flüchtlige” einfach so eine Krankenversichertenkarte, ohne jemals eingezahlt zu haben
– durch Brandschatzungen und Vandalismus wird auch die Automobilindustrie angekurbelt (siehe Suhl)

Deswegen ist die Deutsche Wirtschaft auch so bemüht, die deutsche Willkommenskultur in aller Welt hinauszuposaunen durch Empfangskomitees bestehend aus lobotomierten BRD-Zombies, ehrenamtliche Schlepper und Aussetzen von Dublin-II.
Bis in den tiefsten afrikanischen Busch hat es sich jetzt herumgesprochen, dass die verwirrten Deutschen jeden Nichtsnutz aus aller Welt aufnehmen und fürstlich behandeln werden.
Da werden doch glatt ein paar zig Mio. mehr die Anreise antreten.
Deutschland ist das Epizentrum der Dummheit.
Die Deutsche Wirtschaft wird fortan so weitermachen, da sie niemand stoppt.
(Geopolitisch spielt natürlich auch das Umsiedlungsprogramm in Nahost eine Rolle.
Syrien soll geschwächt, Israel gestärkt werden.
Die Deutschen Bonzen haben die Gunst der Stunde genutzt, sich bei den Obamas und Clintons eingeschleimt und bekommen nun den Löwenanteil der Beute.
Französische und Englische Bonzen haben nun das Nachsehen und maulen dementsprechend herum [siehe beleidigte Kommentare von Marine Le Pen])
Auch wenn 90% der Deutschen dagegen sein sollten…
… dieser stumme Protest bewirkt rein gar nichts, schon allein deshalb nicht, weil die “Refugees” ihn überhaupt nicht mitbekommen !
Deswegen muss es auch heißen: “Say it LOUD, say it CLEAR, warriors aren’t welcome here !”

Quelle: Peter Gast bei Killerbee →

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s