„…seinen Nutzen mehren…“

Ein interessantes Beispiel ist der Amtseid der deutschen Politiker, den man zwar schon oft irgendwie gehört, aber nie richtig verstanden hat.

Er lautet:

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Besonders heimtückisch ist die Formulierung: “seinen Nutzen mehren”.

Wessen Nutzen möchte der Politiker mehren? Den des deutschen Volkes.

Die meisten Deutschen sagen: “Seht ihr, er hat geschworen, dem deutschen Volk zu nützen!”

Nö.

Hat er nicht.

Er hat geschworen, den Nutzen des deutschen Volkes zu mehren!

Ist das nicht dasselbe?

Nein, das ist etwas völlig anderes.weiterlesen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “„…seinen Nutzen mehren…“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s