Jetzt schlägts 13

Karl Eduards Kanal

Flüchtlinge verstümmeln sich selbst

Bild: Weil 99,99 % der bisher nach Deutschland marschierten männlichen Flüchtlinge immer noch keine, der von der Bundeskanzlerin Merkel versprochenen, blonden, attraktiven, jungen, deutschen  Frauen zugeteilt wurden, die laut Berichten ihrer Fluchthelfer sehnsüchtig auf sie warten, haben erste männliche Flüchtlinge damit begonnen, sich die Penisse abzuschneiden. Vor laufenden Kameras und zu den Hauptnachrichten. Damit wollen Sie ihren Protest gegen ihre inhumane Behandlung durch Deutschland zum Ausdruck bringen. Nach dem Vorbild derer, die ihre Zelte verbrannten, um an Einfamilienhäuser zu kommen.

Die bekannte Frontfrau und Fluchtexpertin  Anja Reschke zeigte sich in einer ersten Stellungnahme empört, betroffen, aber auch traurig. Daß das auch eine der Auswirkungen der AfD, PEGIDA und Akif – Hetze ist, scheint ihr sonnenklar. Leider, so Frau Reschke, gibt es derzeit aber kein Gesetz gegen Gefühlskälte im Alltag. Hier sei die Politik gefragt. Sie, als Privatperson, sei nur begrenzt handlungsfähig und könne nicht allen Bedürftigen helfen. Das müsse Mann…

Ursprünglichen Post anzeigen 20 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s