Gedanken zum „Familiennachzug“ (2)

Die Killerbiene sagt...

.

Gauck söldner

(Der „Familiennachzug“ könnte der wichtigste Hebel des kapitalistisch-faschistischen Merkel-Regimes sein, um den großen Austausch in Deutschland zu vollziehen)

.

Ich hatte als Einstieg zu dem Thema die Ereignisse rund um „Florida Rolf“ gewählt.

Die wichtigste Erkenntnis, die man aus „Florida Rolf“ ziehen kann, ist folgende:

GESETZE KANN MAN ÄNDERN!

.

Unglaublich, oder?

Manche Leute glauben ja, Merkel geht immer persönlich mit zwei Steintafeln auf einen Berg und bekommt dann die Gesetze der jetzigen Legislaturperiode von einem brennenden Busch diktiert.

zehn gebote

Anschließend werden die in Stein gemeißelten Gesetze dann auf Papier übertragen und stehen von Ewigkeit zu Ewigkeit so in den Gesetzbüchern.

Tja, diese Leute wurden spätestens bei „Florida Rolf“ eines besseren belehrt.

Gesetze werden von Menschen gemacht!

Und von was für Menschen?

Von Politikern!

Und von was für Politikern?

Von der REGIERUNG!

Darum heißt die Regierung ja auch Regierung: weil sie regiert.

.

„Florida Rolf“ zeigt also in der Praxis…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.015 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s