Es wird Tote geben

eulenfurz

bild-sprach-mit-der-leiche

… BILD sprach mit den Leichen. … Und wieder darf der berühmt-berüchtigte „Rechtsextremismus-Forscher Prof. Hajo Funke“ in Deutschlands bekanntester Boulevardzeitung den Alarmknopf drücken: „Die Hetze von Pegida zeige traurige Wirkung, sagte Funke. Seit Entstehen der rechten Gruppierung habe sich die Zahl der Gewalttaten auf Flüchtlinge vervielfacht.

Man kann das – ohne ein von der BILD-Zeitung gekrönter „Rechtsextremismus-Forscher“ zu sein – natürlich auch naheliegender begründen: Seit der Invasion durch hunderttausende fremde Männer haben sich sowohl Kriminalität und Gewalt von „Flüchtlingen“, als auch der friedliche und gewalttätige Protest gegen diese Fremden vervielfacht.

Jüngstes Beispiel: Nach einer Serie von Vergewaltigungen und sexuellen Übergriffen durch „Südländer“ in Magdeburg ließen Hooligans stellvertretend „fünf bis sechs syrische Asylbewerberbüßen. „Organisierte Neonazis seien die Personen … nicht gewesen. Die mutmaßlichen Täter hätten unter anderem auf Facebook über den Fall der sexuellen Nötigung … diskutiert und entschieden selbst aktiv zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 135 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s