Zum Jahrestag des NSU (2)

Die Killerbiene sagt...

.

NSU schwarzweiß

(„I am just a patsy!“)

.

Zuerst eine kleine Rekapitulation:

Es ist fraglich, ob Beate Zschäpe das Haus in Zwickau überhaupt in die Luft gesprengt hat, denn es sieht mehr nach der Arbeit von Profis aus und die Frau, die dort gesehen wurde, hatte viel mehr Ähnlichkeit mit einer gewissen Susann Eminger, die sehr wahrscheinlich für den Verfassungsschutz oder ähnliches arbeitet(e).

zschäpe eminger phantom

.

Es ist fraglich, ob die beiden Uwes für den Bombenanschlag in der Keupstraße verantwortlich waren; der uns als „Uwe Mundlos“ verkaufte Täter kann genausogut auch ein Zivilpolizist gewesen sein, der dort als „Dummy“ vor den Kameras umhergelaufen ist, um von den wahren Tätern abzulenken. In einem echten Rechtsstaat könnte man das leicht klären, denn es bedarf lediglich 1 Minute Recherche, um diesen Zivilpolizisten anhand des Fotos ausfindig zu machen. Wenn man will.

keup2

.

Es ist völlig ausgeschlossen, daß die beiden Uwes für den Bombenanschlag in der Probsteigasse…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.506 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s