Lügenpresse

Karl Eduards Kanal

Alles halb so schlimmBild: Selbst der Geschichtsteil muß herhalten, um deutschen Zeitungslesern beizubringen, daß die Deutschen auch einmal in großer Zahl nach Amerika auswanderten und  ihre Sprache weitersprachen. Deshalb ist es auch vollkommen in Ordnung, wenn Millionen Integrationsunwilliger illegal ins Land kommen, um für immer durch deutsche Steuerleistungen versorgt zu werden. Denn die Deutschen waren ja auch so.

Eben nicht!

In der Zeit, als die deutschen Auswanderer einwanderten, ob nach Rußland, nach Nord – oder Südamerika, gab es dort weite, unbewohnte Gebiete. Es gab keine Sozialhilfe und keinen Gratiszutritt zu Museen, Schwimmbädern oder Schwarzfahren. Sich an fremden Eigentum zu vergreifen oder anderer Leute Frauen und Töchter, zog drakonische Strafen nach sich. Ein Staatsoberhaupt, das die Einwanderer dem Staatsvolk vorzog, hätte nicht lange überlebt. Politisch oder körperlich.

Wenn ausgewandert wurde, dann oft in Gruppen von Menschen, die sich kannten und die Handwerk beherrschten. Es gab zu dieser Zeit bereits Manufakturen und Fabriken, die stellten…

Ursprünglichen Post anzeigen 429 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s