Merkel befiehl!

eulenfurz

flucht05

In der Allianz der Befürworter der als „rassistisch“ gebranntmarkten Siedlungspolitik des „Merkelregimes“ brechen immer mehr Vasallenstaaten ab. Nun positioniert sich selbst die den Willkürhandlungen der BRD-Bundeskanzlerin sonst immer untertänigst folgende französische Sozialistenregierung gegen den Import weiterer Siedler. „Frankreich hat sich engagiert, 30.000 Flüchtlinge aufzunehmen. Dazu sind wir bereit, aber nicht zu mehr“, sagte der französische Premierminister Manuel Valls am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz.

Als Grund für den harten Kurs der sozialistischen Regierung in Paris gelten vor allem die guten Umfrageergebnisse der rechtspopulistischen Front National. 2017 stehen in Frankreich Präsidentschaftswahlen an.

Welcher Wahlkritiker hätte das geglaubt: Wahlen und selbst Umfragen können also offenbar doch etwas ändern (zumindest solange, bis die Wahlen abgeschlossen sind und das Stimmvieh erfolgreich an der Nase herumgeführt wurde).

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s