Autofahrer lassen blutende Rentnerin in Stuhr am Straßenrand liegen

Stuhr – Autofahrer haben eine blutende 92-Jährige nach einem Sturz in Stuhr einfach am Straßenrand liegen lassen. Es sei ihr keiner zu Hilfe gekommen, teilte die Polizei am Donnerstag im Kreis Diepholz mit. Mehrere Autofahrer seien der hilflosen Rentnerin am Mittwoch ausgewichen und weitergefahren.

Die 92-Jährige wollte zuvor mit ihrem Rollator eine Straße in der Gemeinde bei Bremen überqueren. Dabei verklemmten sich ihre Räder in einem Gullydeckel, sie stürzte und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Hilfe bekam sie erst, als zufällig eine Polizeistreife vorbeifuhr. Ein Rettungswagen brachte die alte Frau schließlich ins Krankenhaus. Quelle: Focus

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s