Bernhard Hoëcker

eulenfurz

hoecker

Der Hofnarr Bernhard Hoëcker erklärt dem Publikum des Staatsfernsehens, daß die Masseneinwanderung junger, islamischer Männer völlig unproblematisch ist und „wird dafür in den sozialen Netzwerken gefeiert“. Von wem? Keine Ahnung, wir haben keinerlei soziale Kontakte zu Volldeppen.

Hoëcker mokiert sich über die Besorgnis, „von Flüchtlingen überschwemmt zu werden“. Er sagt: „Es sind 1 Million Flüchtlinge gekommen, wir sind 80 Millionen Menschen.“ Anschließend steht er auf, pickt zwei von etwa 120 Studiozuschauern heraus und sagt: „Diese beiden Menschen sind die Anzahl der Flüchtlinge, wenn wir hier ganz Deutschland wären. Und wenn man jetzt bereit ist zu sagen, diese wenigen Menschen überfluten die Kultur unseres Studios – dann muss man ein Problem haben.“ Sein Fazit: „Es ist einfach, ganz ehrlich, überhaupt kein Problem.

Das gleiche Zahlenbeispiel hätte er angesichts der 3 Millionen jungen, männlichen Deutschen, die im Jahr 1941 in die mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 267 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s