PEGIDA-Forschung – dieser Polit-Wissenschaftler erzürnt die Linken

Inmitten der aufgeheizten Debatte um den Dresdner Volksaufstand gegen die Einwanderungs- und Bevölkerungspolitik der Bundesregierung war es immer Professor Werner Patzelt (63), der einen kühlen Kopf bewahrte. Der Hochschullehrer von der Technischen Universität Dresden stieß auf laute öffentliche Kritik von Studenten, Politikern und Antifa. Im persönlichen Gespräch wiederholt er seine zentralen Thesen dennoch: PEGIDA sei im Kern ein Aufstand der Mitte, Medien hätten das öffentliche Klima vergiftet, Gewalt gehe hauptsächlich von den PEGIDA-Gegnern aus – und nicht mal der Islam selbst sei der Feind, sondern Religion allgemein. Das ungeschnittene Gespräch als Ergänzung zum Doku-Video „Aufstand gegen Merkel – Sachsen rebellieren, Wessis kommentieren“ –

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s