Ungarn – Flüchtlinge – Volksabstimmung

Bei der Abstimmung zum EU-Beitritt 2003 haben sich 44,13% der Wahlberechtigten Ungarn beteiligt, davon haben 83,76% mit JA gestimmt. Damit hat man die 50% der Wahlberechtigten verfehlt und nach Ungarischen Gesetzen war diese Abstimmung ungültig! Das hat in Brüssel niemand gejuckt, im Gegenteil, man hat die Abstimmung als Erfolg gefeiert. Bei der Abstimmung zur zwangsweisen Aufnahme von Flüchtlingen haben sich 40% der wahlberechtigten Ungarn beteiligt, davon haben 98% mit NEIN gestimmt! Diese Abstimmung ist nach ungar. Gesetzen auch ungültig. Nun schreit Brüssel, diese Flüchtlings-Abstimmung ist ungültig! (50%). Meine Frage, warum hat Brüssel bei der Beitrittsabstimmung nicht aufgeschrien und darauf hingewiesen dass diese ungültig war? Das ist die EU Demokratie (Diktatur) Alles nur Lügner

Quelle: Kommentarbereich „Focus“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Ungarn – Flüchtlinge – Volksabstimmung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s