Kriegsverbrechen im Namen der Demokratie – Das Leiden der Menschen im Donbass

Veröffentlicht am 24.10.2016
Wann immer geschossen wird, werfen sich die Konfliktparteien gegenseitig Kriegsverbrechen vor. Doch während das russische Vorgehen in Syrien umfangreich thematisiert wird, bleibt das Schicksal der Zivilisten in der Ostukraine außerhalb der medialen Wahrnehmung. Maria Janssen mit einem Bericht:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s