Björn Höcke in Gunzenhausen. Hans Hörg Müller hält die Vorrede. AfD Mittelstandsforum

Veröffentlicht am 16.11.2016
„Hans-Jörg Müller, Bundesvorsitzender des AfD-Mittelstandsforums, als Vorredner von Björn Höcke am 12. November 2016 in Gunzenhausen. Müller erklärt, warum es in Deutschland nur in der AfD fundierte politische Substanz geben kann. Und er stellt die Altparteien bloß, welche die Nazikeule gegen die AfD deshalb missbräuchlich verwenden, um der inhaltlichen Diskussion zu entkommen, die sie argumentativ gegen die AfD verlieren würden. Nur durch die Bündelung gemeinsamer Interessen können die letzten Leistungsträger der Gesellschaft – Mittelstand, Angestellte, Arbeiter – verhindern, von der politischen Klasse für fremde Interessen ausgepresst zu werden.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Björn Höcke in Gunzenhausen. Hans Hörg Müller hält die Vorrede. AfD Mittelstandsforum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s