Machenschaften in der Tiermedizin – Dirk Schrader | KT 152

v. Kulturstudio

Machenschaften in der Tiermedizin – Von pfeifenden Spatzen, Profitgeiern und anderen Affen

Dirk Schrader, Tierarzt in Hamburg, zeigt auf was mit nicht universitären Heilmethoden in der Tierarztpraxis erreicht werden kann und ist Kritiker der Missstände, die durch Gesetze, Behörden, Lobbyisten, Pharmazeuten und nicht zuletzt auch durch Tierärzte selbst, zu ihrem eigenen Vorteil aufrecht erhalten werden.
Mit seiner „Menschlichkeit“ hatte Dirk Schrader schon früh in seiner tierärztlichen Karriere erste Auseinandersetzungen mit Kollegen und Behörden. Doch statt Menschhörigkeit, bevorzugte Tierarzt Schrader menschliche Vernunft einzusetzen und ging eigene Wege.
Ignoranz, Habgier und Machtmissbrauch sind wesentliche Punkte, die Schrader nicht nur im Umgang mit Tieren sauer aufstoßen. Mit diesen Missständen rechnet Dirk Schrader in seinem neuem Buch “(Keine) Menschlichkeit in der Tiermedizin“ ab.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Machenschaften in der Tiermedizin – Dirk Schrader | KT 152

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s