Leben nach dem Fall

01.03.2020 v. Emperor Caligula

„Es ist leicht zu fallen; das Schwierige ist, es sich einzugestehen.“
Kreia

Berlin plant Netzzensurgesetz: Wie die Bürger ausspioniert werden

Bisher schützte das Grundgesetz Bürger und Medien vor dem Staat. Das soll sich ändern – wer zukünftig Politiker scharf kritisiert, soll mit bis zu 5 Jahren Gefängnis bestraft werden können. Dazu wird jede Privatsphäre im Netz ausgeschaltet und die Daten Polizei und Geheimdiensten zur Verfügung gestellt. Mit unklaren Rechtsbegriffen sollen Bürger kriminalisiert werden, die als „rechts“ gebrandmarkte Kritik anbringen und beispielsweise gegen Windräder in der Nähe von Siedlungen kämpfen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Leben nach dem Fall

  1. Die mainstreamgerechte Antisemitismuskeule haette sich „Tichys Einblick“ aber sparen koennen.
    Die einen kommen mit Islamisierung, die anderen mit Kampf dem Islam und treffen tun sie sich am Tag X beim „Antisemitismus“ (die einen von dem der Deutschen, die anderen von dem der Migranten) oder wie?
    Siehe auch PI-News/Eugen Prinz und der „Masterplan fuer Deutschland“: nicht zuerst die Grenzen dicht, sondern erst mal Buendnis mit Israel, klar… was sonst…
    1+1=2 … auch wenn man den Leuten einreden kann, dass es 4 oder 5 ergaebe oder mal dieses oder jenes, an der mathematischen Realitaet aendert das nichts…

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s