NuoViso.TV gelöscht – Kurzinterview mit Frank Höfer über die nächsten Schritte

Am 12.07.2019 veröffentlicht v. RT Deutsch
YouTube macht Ernst: Ohne Vorwarnung löschte das Portal den Kanal von NuoViso.TV am Abend des 11. Juli 2019. Wie Frank Höfer erklärte, ist damit die Arbeit von mehr als zehn Jahren dahin. Kurz vor der Löschung hat NuoViso.TV ein Video hochgeladen, dass den Mitarbeiter Norbert Fleischer als Experten bei den Vereinten Nationen zeigte. Einen unmittelbaren Zusammenhang mag Höfer jedoch nicht herstellen. Eine Antwort von YouTube auf eine entsprechende Anfrage gibt es bisher noch nicht.

Afrikanische Invasion am Bahnhof Ashausen bei Winsen/Luhe

Am 11.07.2019 veröffentlicht v. SatireUNfreiesD

Ein Zug mit knapp 1.000 (EINTAUSEND) Schwarzafrikanern fuhr gestern in Ashausen ohne Wissen der Bevölkerung ein! Als eine Frau die Massen filmte, ging ein Migrant auf sie los & bedrängte sie: „Lösch das, LÖSCH DAS!“ Die Frau machte auf sich aufmerksam und rief laut: „WAS WILLST DU VON MIR?“

In den Medien liest man darüber kein einziges Wort. Auch die Behörden hielten es nicht für notwendig, die Bevölkerung darüber zu informieren!

Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD) bekräftigte vor wenigen Tagen noch, dass man bereit sei, jederzeit Flüchtlinge aufzunehmen. Auf die Frage, wie viele man aufnehmen werde, antwortete er: „Da sind wir flexibel.“

https://politikstube.com/

Die Herrschaft der Normopathie – Frank Stoner bei SteinZeit

Am 11.07.2019 veröffentlicht v. NuoViso.TV

Normopathie bezeichnet eine Persönlichkeitsstörung des Menschen, die sich in einer zwanghaften Form von Anpassung an vermeintlich vorherrschende und normgerechte Verhaltensweisen und Regeln ausdrückt.

Das Konformitätsexperiment von Solomon Asch oder das Milgram Experiment beweisen dies eindrucksvoll. Doch warum verhalten sich Menschen so, während andere die Dinge ständig hinterfragen? Frank Stoner ist überzeugt, dass Intelligenz bei der Antwort auf diese Frage keine Rolle spielt. Doch was ist es dann? Robert Stein und Frank Stoner im Gespräch.

Mehr Hetze geht ja wohl kaum

Karl Eduards Kanal

Rentner Eins

Wir sollten Senioren in Gefängnisse stecken. Sie würden jeden Tag eine Dusche bekommen, es gäbe Videoüberwachung, falls etwas passiert. 3 Mahlzeiten am Tag, Zutritt zu einer Bücherei, einen PC, einen Fernseher, Fitnessstudio, Ärzte vor Ort und kostenlose Medizin.

Rentner Zwei

Steckten wir Kriminelle in Altenheime, würden sie kalte Mahlzeiten, nachtruhe um 19 Uhr, 2 Duschen die Woche und kleinere Räume haben. Außerdem müssten sie 4000 € Miete bezahlen. Es ist ziemlich traurig, daß wir Kriminelle besser behandeln als unsere Eltern.

Etwas übertrieben aber im Grunde richtig. Ein Staat, in dem der Verbrecher höher geschätzt wird als der rechtstreue Bürger.

Ursprünglichen Post anzeigen

Es wird sehr ungemütlich werden in Deutschland – und die „Truppen“, die den verantwortlichen Politikern, Ideologen, Weltmoralisten und Journalisten dafür „den Arsch retten“, daß die ihnen unsere Heimat mit der endgültigen Islamisierung zum Fraß vorwerfen, stehen bereits im Land. Die „Sea-Watch-3“ zum Beispiel fungiert als ein solcher Truppentransporter. Von wegen „Frauen und Kinder“. Woher allerdings ausgerechnet Grüne, Sozen, Atheisten und Säkularisten ihre Hoffnung auf Verschonung beziehen, bleibt mysteriös. Es gibt kein historisches Beispiel dafür, daß ihre Hoffnungen irgendeine Berechtigung hätten.

Blick in die Zukunft: Die Freitagsdemonstrationen von morgen haben nichts mit dem Klima zu tun

Zukunft Heimat Gerechtigkeit für die ermordete Gerda Krüger (5.7.2019)

Am 06.07.2019 veröffentlicht v. saxon8027

Am 9. Dezember 2016 wurde Gerda Krüger von ihrem Bruder in ihrer Wohnung an der Cottbuser Inselstraße tot aufgefunden. Gefesselt lag die 82-Jährige auf dem Boden, die Plastiktüte hatte sie noch über dem Kopf. Die Wohnung war durchwühlt, sämtliche Schubladen aufgerissen, Bargeld und Wertgegenstände waren weg.
Knapp drei Monate suchte die Polizei nach dem mutmaßlichen Täter. Ein zur Tatzeit 17-jähriger Syrer soll die Rentnerin in ihrer Wohnung getötet haben. Nach Erkenntnissen der Ermittler kam der Tatverdächtige 2015 in Begleitung eines Vormundes nach Deutschland.
Bis heute ist nicht absehbar, wann es zu einem Urteil kommen wird. Nun hat die Cottbuser Jugendkammer trotz weiterhin bestehenden dringenden Tatverdacht entschieden, dass die Untersuchungshaft wegen der langen Verfahrensdauer unverhältnismäßig sei.

Bei der Gedenkveranstaltung des Vereins Zukunft Heimat in Cottbus am Gerichtsplatz sprechen am 5. Juli 2019 Ingo Scharmacher, Renè Jahn und Christoph Berndt

ALARM: AfD von Wahlen zu 2/3 ausgeschlossen! Sachsen ist jetzt eine “gelenkte Demokratie”!

Am 06.07.2019 veröffentlicht v. Der Konservative


Es ist unfassbar: wegen einer formellen Kleinigkeit wurde ein Großteil der Landtagskandidaten der AfD in Sachsen von den Wahlen im Herbst ausgeschlossen. Das bedeutet: die AfD könnte mit ihrem prognostizierten Wahlergebnis quasi nichts anfangen. Das sind Verhältnisse, wie man sie sonst nur aus dem Iran kennt oder Russland zuschreibt. Wo bleibt der Aufschrei der ansonsten ständig besorgten “Zivilgesellschaft”?