„…seinen Nutzen mehren…“

Ein interessantes Beispiel ist der Amtseid der deutschen Politiker, den man zwar schon oft irgendwie gehört, aber nie richtig verstanden hat.

Er lautet:

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Besonders heimtückisch ist die Formulierung: “seinen Nutzen mehren”.

Wessen Nutzen möchte der Politiker mehren? Den des deutschen Volkes.

Die meisten Deutschen sagen: “Seht ihr, er hat geschworen, dem deutschen Volk zu nützen!”

Nö.

Hat er nicht.

Er hat geschworen, den Nutzen des deutschen Volkes zu mehren!

Ist das nicht dasselbe?

Nein, das ist etwas völlig anderes.weiterlesen

Advertisements

wolfgang d. sagt

Egal welche erfundenen Schauermärchen die sich einfallen lassen,um die AfD zu vergraulen,meine Stimmen bekommt sie auf jeden Fall,sonst könnte ich meinen Kindern und Enkeln nicht mehr in die Augen schauen,wenn sie in absehbarer Zeit dabei sind ,die Suppe auszulöffeln,die AM u.Co ihnen eingebrockt haben!

Kommentarbereich Welt-Online zu Warnung vor Wirtschaftsdesaster, falls AfD in den Bundestag zieht

CROPfm Das Entführungsphänomen Teil 2

Am 16.09.2017 veröffentlicht v stealth-TR3B
Das so genannte Entführungsphänomen, ein ontologischer Schock, ist noch immer genauso rätselhaft, wie bei seinem ersten dokumentierten Auftreten im Jahr 1528 in China. Die 4. Kränkung der Menschheit, wie im gerade erschienenen IGAAP-Bericht Nr. 1 beschrieben, ist noch lange nicht überwunden und deren Betroffene werden nach wie vor marginalisiert und mit unangebrachter Polemik behandelt. Ein hochkomplexes Gebiet, das wohl irgendwo zwischen Bewusstseinsforschung, (erweiterter bzw. alternativer) Physik und Mystik einzuordnen ist, und mit dem sich mein Gast Illobrand von Ludwiger seit vielen Jahrzehnten befasst.

Neues von den Schleppern

Am 16.09.2017 veröffentlicht v. LIE

Mal wieder eine kleine Info zum Stand der Dinge vor der libyschen Küste. Macht die EU ernst, ich schickt tatsächlich Militär zum Schleppen ins Mittelmeer?
Seit 2 Tagen befindet sich die „William Butler“ (Marine Irland) an der Küste mit dem gleichen Bewegungsprofil wie man es auch von den NGO’s her kennt. Ich bin gespannt.

marinetraffic.com ⇒ ⇒ ⇒

Merkel-Show beim ZDF: Opfer des LKW-Massakers in Berlin ausgeladen

philosophia perennis

(David Berger) Die TV-Duelle, in denen Politiker danach beurteilt werden, wer sie denn gerne als Nachbar hätte, zu denen Angela Merkel mehr oder weniger das Drehbuch in ihrem Sinne schreiben lässt, Moderatorinnen sich schamlos auf eine bestimmte Seite schlagen und zuvor handverlesene, anscheinend ganz zufällig aus dem Publikum ausgewählte Gäste vorher abgesegnete Fragen stellen dürfen, haben den letzte Rest des Vertrauens der Bundesbürger in die Nannymedien endgültig zerstört.

Im Strudel dieses Abgrunds hat es das ZDF nun mit einer geschmacklos-perfiden Aktion hingekriegt, sich noch tiefer in den morastigen Bodensatz der bis in die letzte Pore ideologisierten Hofberichterstattung vorzuwühlen.

Es geht um Astri­d Passin. Sie fungiert als die Sprecherin der Hinterbliebenen der Opfer des LKW-Massakers auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz. Und wurde ursprünglich als Gast in die am vergangenen Donnerstag gesendete ZDF-Sendung „Klartext, Frau Merkel“ eingeladen.

Wie die „Berliner Morgenpost“ nun berichtet, wurde ihr vom ZDF wenige…

Ursprünglichen Post anzeigen 225 weitere Wörter

Fundierte Beschwerde über Leiharbeit

Die Killerbiene sagt...

.

.

Laut RT Deutsch geht gerade der Brief eines Facharbeiters, der praktisch seit Jahren nur über Leiharbeitsfirmen beschäftigt ist, durch das Internet.

Im dortigen Kommentarbereich erhält er sehr viel Zuspruch und da er bei vielen Zeitarbeitsfirmen war, kann man davon ausgehen, daß die geschilderten Zustände repräsentativ sind.

Es gilt dabei das Prinzip der Stichprobe:

Wenn eine Firma z.B. pro Stunde 1.000 Brötchen backt und man deren Qualität testen will, dann braucht man nicht alle 1.000 Brötchen zu probieren.

Man zieht eine Stichprobe von z.B. 3 Brötchen aus der Charge und probiert diese.

Wenn das erste matschig ist, dann ist schon mal Alarm angesagt.

Ist das zweite auch matschig, kann man vermutlich die gesamte Charge wegwerfen.

Ist das dritte auch matschig, ist das die Bestätigung und man wirft alle Brötchen weg.

.

Warum?

Warum wirft man 1.000 Brötchen weg, wenn doch nur 3 matschig waren?

Weil die Chance, daß von…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.125 weitere Wörter

Uwe S. sagt

Ich bin ja gespannt, was noch alles so kommt, das Trinkwasser wird schlechter, den Deutschen fallen die Haare aus und es darf kein Bier mehr getrunken werden? Wundern täte es mich nicht und der Verdacht, das hinter den Kulissen ein unsichtbarer Dirigent die öffentliche Meinung manipulieren will, der wird durch solche Meldungen doch nur verstärkt und führt zu noch mehr AFD-Stimmen. Gewollt?

Warnung vor Wirtschaftsdesaster, falls AfD in den Bundestag zieht

Zum Jahrestag von 9/11

Die Killerbiene sagt...

.

911-jet-fuel

.

Das hier ist ein Übersichtsartikel.

Wenn ihr an den Details interessiert seid, klickt bitte auf diesen Link.

.

9/11 ist das bisher größte Verbrechen unserer Zeit; ein Wendepunkt in der Geschichte.

Ein „demokratischer“ Staat im Friedenszustand täuscht mit allerlei Tricks und auf höchstem Niveau einen Anschlag vor und benutzt diesen dann als Vorwand, um im Inneren den Umbau zum faschistischen Polizeistaat zu legitimieren und im Äußeren einen weltweiten Rachefeldzug gegen „Terroristen“ führen zu können.

Oder besser gesagt: um weltweite imperialistische Angriffskriege führen zu können, die der ganzen Welt als „Globaler Krieg gegen den Terror“ verkauft werden.

Um 9/11 aufzuklären, ist es gar nicht notwendig, alle Einzelheiten, alle Täter, alle Beteiligten und alle Profiteure bis zum Letzten aufzuklären.

Die Frage, ob es sich um einen „Inside Job“ gehandelt hat, lässt sich völlig logisch und unwiderlegbar in wenigen Sätzen abhandeln.

.

Es ist bekannt und unbestritten, daß an diesem Tag

Ursprünglichen Post anzeigen 962 weitere Wörter

God bless you – und trete Euch ´mal kräftig ans Schienbein! – „Sprachpanscher 2017“: die EKD

Conservo

(www.conservo.wordpresss.com)

Von Peter Helmes

Endlich ´mal eine Auszeichnung, die einen „Würdigen“ trifft!

Die EKD – das sind die braven Christenmenschen der Protestanten – hat offensichtlich (auch hier) den Bezug zu Deutschland verloren: Statt Deutsch sprechen sie gerne Denglisch.

Man sieht, der Zeitgeist macht auch nicht vor der Kirche halt. Ob das aber dazu beiträgt, die verlorenen Schäflein in die Kirche zurückzutreiben, darf füglich bezweifelt werden. Daß der Urvater der Evangelen, Martin Luther, oft tagelang über ein richtiges deutsches Wort für seine Bibelübersetzung nachdachte, wissen die Kreuzeverstecker sicher nicht. Wozu auch, es versteht sie eh niemand – auch im Sprachmutterland England niemand.

Also erinnern wir mal (auszugsweise):

Die Evangelische Kirche Deutschlands (EKD) steht u. a. für

  • Sexuelle Früherziehung
  • Ehe für alle
  • „Schwangeren-Konfliktberatung“ (Abtreibung) oder „Sterben in Würde“ (Euthanasie)
  • „Ergebnisoffene Suizidberatung
  • Multikulturalismus
  • Öffnung zum Islam („der gleiche Gott für alle“)
  • die Meinung, das Apostolische Glaubensbekenntnis stimme mit dem Islam überein

Ursprünglichen Post anzeigen 459 weitere Wörter

Neuer AfD-Skandal?

Die Killerbiene sagt...

.

.

Es ist eine email-Korrespondenz von Alice Weidel aufgetaucht, die ganz ganz schlimm „demokratie-verachtend“ und „rassistisch“ sei.

Dort schrieb sie laut Focus:

„Der Grund, warum wir von kulturfremden Voelkern wie Arabern, Sinti und Roma etc ueberschwemmt werden, ist die systematische Zerstoerung der buergerlichen Gesellschaft als moegliches Gegengewicht von Verfassungsfeinden, von denen wir regiert werden.“

Meine Meinung:

Die Deutschen werden nicht von kulturfremden Völkern „überschwemmt“, sondern kulturfremde Völker werden absichtlich, systematisch und geplant von pseudo-christlichen Faschisten in Deutschland angesiedelt.

Frau Weidel geht zwar schon in die richtige Richtung, benutzte aber statt des korrekten Begriffs „Ansiedlung“ den Begriff „Überschwemmung“, der sachlich falsch ist.

.

Der Focus schreibt weiter:

Zudem werde in dem Schreiben die Bundesregierung von Angela Merkel (CDU) verunglimpft: „Diese Schweine sind nichts anderes als Marionetten der Siegermaechte des 2. WK und haben die Aufgabe, das dt Volk klein zu halten indem molekulare Buergerkriege in den Ballungszentren durch Ueberfremdung induziert…

Ursprünglichen Post anzeigen 523 weitere Wörter

Wahl-O-Mat

Die Killerbiene sagt...

.

gut leben

Wer mit „wir“ gemeint ist:

.

Hier der Link zum Wahl-O-Mat.

.

Wir brauchen uns wohl nicht darüber zu unterhalten, warum eine gewisse Partei bei uns allen als erste Wahlempfehlung abgegeben wird.

Interessant ist vielmehr, wie sich die anderen Parteien positionieren und wie das mit dem „rechts-links-Schema“ korreliert oder eher kollidiert.

Bei mir ergab sich folgendes Bild:

.

.

Interessant, daß NPD, Deutsche Mitte, MLPD und die Linke bei den Übereinstimmungen bei mir noch vor der AfD liegen.

Daß die NPD zu 100% von Verrätern geführt wird, die alle vom Zustands-Schutz („Verfassungsschutz“) entsandt oder gelenkt werden, ist glaube ich ein offenes Geheimnis.

Aber man erkennt hier ein Prinzip:

Alle Vorschläge, die tatsächlich eine Verbesserung zum Guten in diesem Land bewirken würden, überlassen die Faschisten der NPD.

Damit dann alle denken: „Ui, DAS darf ich auf keinen Fall fordern, dann bin ich ja ein Rechter!“

Das führt dann zu der…

Ursprünglichen Post anzeigen 225 weitere Wörter