EU will 300 Millionen Afrikaner holen

Am 07.07.2018 veröffentlicht v. Tagesschlau

Advertisements

Zum sogenannten „Asyl-Kompromiss“

Die Killerbiene sagt...

Oliver Janich erklärt die Wirkung des neuen Gesetzes in den ersten Minuten sehr gut.

Er hat sich lediglich bei den Nummern vertan: die kommende Regelung, wo Asylanten sich ihr Zielland aussuchen dürfen, heißt nicht „Dublin drei“, sondern „Dublin vier“, dies nur der Vollständigkeit halber.

.

(Dauer 9 Min)

.

Seehofer als katholischer, bayrischer Christ und Merkel hassen nichts so sehr wie die Deutschen.

Das gilt für alle im Bundestag, vielleicht am wenigsten noch für Sahra Wagenknecht, denn aus einem bestimmten Grund hasst niemand Deutsche so sehr wie Deutsche; sie ist ja Halb-Iranerin.

Allein aus dieser Logik sollte für jeden klar sein, daß jede „Einigung“ nur darauf abzielt, den Schaden für das deutsche Volk zu vergrößern.

Ist es nicht so?

Deutschland ist ein Land, in dem es Jahr für Jahr, unter Merkel sogar Monat für Monat, schlechter wird.

Das heißt: jede Entscheidung, jedes Gesetz, jedes Urteil, jede Handlung der „Elite“ ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 826 weitere Wörter

Der Judenwitz und die Koreaner

Die Killerbiene sagt...

.

.

Ein Nichtjude wollte mehr über die Art wissen, wie Juden denken, und so bat er einen Rabbi, es ihm zu erklären.

Der Rabbi wehrte zunächst ab, aber weil der Nichtjude nicht locker ließ, willigte er schließlich doch ein.

„Gut, ich erzähle Dir eine Geschichte:

Zwei Männer klettern einen Schornstein hinab.

Der eine hat danach ein dreckiges Gesicht, der andere ist völlig sauber.

Welcher von beiden wird sich waschen?“

Der Nichtjude überlegte und sagte:

„Natürlich der mit dem dreckigen Gesicht.“

Darauf erwiderte der Rabbi:

„Nein, der mit dem sauberen Gesicht.

Denn der mit dem dreckigen Gesicht sieht den mit dem sauberen und denkt darum, er sei auch sauber.

Der mit dem sauberen Gesicht jedoch sieht den mit dem dreckigen und wird sich darum waschen.“

.

Der Nichtjude sagte: „Ja, Du hast Recht! Endlich verstehe ich, wie Juden denken. Vielen Dank Rabbi!“

und lief fröhlich davon.

Als der Nichtjude außer…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.090 weitere Wörter

Seit langem war offensichtlich, dass die bisher gewährten Leistungen für ein menschenwürdiges Leben nicht ausreichen. Zudem sind sie diskriminierend

Verstehe nicht, wieso Bewerber überhaupt Geld bekommen, und nicht nur Kost und Logie… Will man die Leute mit Geld ködern ?

(Leserkommentar zum Spiegel-Beitrag „Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts Asylbewerber müssen ab sofort mehr Geld bekommen“ aus dem Jahr 2012)

Quelle: Spiegel: „Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts Asylbewerber müssen ab sofort mehr Geld bekommen“


Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherigen Leistungen für Asylbewerber und Kriegsflüchtlinge für menschenunwürdig erklärt. Sie lägen unterhalb des Existenzminimums und müssen ab sofort erheblich angehoben werden, entschieden die Richter.

Karlsruhe – Die staatlichen Hilfen für Asylbewerber müssen ungefähr auf das Niveau von Sozialhilfe und Hartz IV erhöht werden. Dies entschied das Bundesverfassungsgericht in einem am Mittwoch in Karlsruhe verkündeten Urteil. Demnach reichen die bisherigen Leistungen für Asylbewerber nicht zur Sicherung eines menschenwürdigen Existenzminimums aus.


Stuttgarter Nachrichten v. 24. September 2015 – 10:52 Uhr:

Stuttgart – Müsste man eine Chronologie der Flüchtlingskrise schreiben, würde alles mit einer fast schon historischen Dummheit beginnen: Das Bundesverfassungsgericht kippte 2012 die Regeln zur Versorgung von Asylbewerbern und schuf in Deutschland eine Art Hartz-IV-Anspruch für alle Armen dieser Welt: 1500 Euro netto für eine fünfköpfige Familie, dazu kostenloses Wohnen – das ist das Angebot, das Deutschland seitdem der Welt macht. Kaum hatte sich das herumgesprochen, kamen die Armen vom Balkan, die bis heute fast 40 Prozent aller Asylbewerber ausmachen. Ein Drittel von ihnen kommt mehr als einmal, denn das Angebot ist zu attraktiv, um es ablehnen zu können.

Liebe deinen Übernächsten

Gute Nachrichten für Deutschland

Die Killerbiene sagt...

.

Amöbe

.

Eure Rente ist gesichert, auch das Überleben eures Volkes.

(Danke an treverer für die Info!)

Ihr glaubt doch, daß die Deutschen nur dann überleben, wenn Ausländer zu euch kommen, oder?

Genauso, wie sich Kroaten nur vor dem Aussterben retten können, wenn sie Libanesen aufnehmen.

Nigerianer müssen natürlich Türken aufnehmen, um den Fortbestand ihres Volkes zu sichern.

Wenn man Äpfel ernten will, muss man ja auch Kirschbäume pflanzen!

.

Gut, wir Koreaner sind der Meinung, daß wir nur dann als Volk überleben werden, wenn wir eigene Kinder zeugen, aber was wissen wir schon.

Ist bestimmt nur eine absurde Verschwörungstheorie und in Wirklichkeit habt ihr natürlich Recht.

Also, nehmt mal fleißig Türken, Libanesen, Syrer, Kongolesen, Nigerianer auf, um euch zu retten…

.

Wir Koreaner sind auch der vermutlich irrigen Meinung, daß es andere Völker einen Scheiß angeht, wie viele Koreaner in Korea leben.

Wenn wir also beschließen würden, daß wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 964 weitere Wörter

O_o

Die Killerbiene sagt...

.

.

.

LG, killerbee

.

PS

Hat man eigentlich schon den Lebkuchen-Ripper aus Fürstenzell gefunden, der Alois Mannichl damals attackierte?

Ihr wisst schon: den glatzköpfigen Nazi mit dem Schlangentattoo?

.

Das Opfer:

.

Der Täter:

.

Sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, werden mit bis zu 3 selbstgebackenen Lebkuchen belohnt!

Obwohl ich das Gefühl habe, daß das Phantombild eine Andeutung für Insider enthält.

Ganz deutlich ist ja bei der Schlange die gespaltene Zunge zu sehen, als Symbol für die Lüge.

Sprich: die ganze Geschichte war von vorne bis hinten ein Hoax und jetzt wird Herr Mannichl fürs Mitspielen mit einem Pöstchen belohnt.

Dieses versiffte Scheißland „Bayern“ kann man echt nur noch abspalten…

.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Das Merkel-Mysterium

seidwalk

Wer von uns hat die letzten Tage nicht gespannt nach Berlin und Brüssel geschaut, seinen Browser immer wieder erneuert, Live-Ticker mitgelesen … mit ein bißchen Vorfreude vielleicht gewartet, Vorfreude auf das Ende der Merkel.

Aber es kam nicht, wieder nicht. Es wird auch nicht kommen. Wir müssen etwas begreifen: Auf Merkel trifft zu, worüber sich die besten Köpfe der Menschheit den Kopf zerbrachen, wovon Weltreligionen leben.

Sie ist nicht von dieser Welt.

Ursprünglichen Post anzeigen 705 weitere Wörter

Elfjährige Opfer von Gruppenvergewaltigung

inge09

https://www.bild.de/news/inland/mordfall-susanna/bashar-vergewaltigung-56199094.bild.html

Elfjährige Opfer von Gruppenvergewaltigung

Das elfjährige Mädchen wurde erneut vernommen und offenbarte der Kripo das ganze Martyrium, das es offenbar im März erlitt!

► Nach BILD-Informationen ist Tippgeber Mansoor nicht 13 Jahre, sondern mindestens 14 und damit strafmündig. Die Indizien gegen den Jungen sind so erdrückend, dass ein Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen ihn erließ.

Mansoor sitzt jetzt in einem hessischen Jugendknast, wird überwacht. Auch Ali Bashar ist immer noch abgeschirmt in Einzelhaft in der JVA Frankfurt I – aus Angst vor Übergriffen der anderen Häftlinge.

Jetzt eine erneute Festnahme und weitere schwere Vorwürfe! BILD erfuhr aus hochrangigen Polizeikreisen: „Nach unseren Erkenntnissen sollen sich Ali Bashar, sein noch nicht strafmündiger Bruder und auch der angeblich 13-Jährige gemeinsam an dem Kind vergangen haben.“

Der 13-jährige Tippgeber, der den Behörden angeblich so maßgeblich bei der Aufklärung des Verbrechens geholfen haben soll, wurde jetzt selbst festgenommen!

Ursprünglichen Post anzeigen

Herbert Priess sagt

Es nüzt doch nix immer wieder das Desaster der Politik von dem Merkel widerzukäuen. Fakt ist.
1. Sie wird nicht von allein zurück treten.
2. Selbst wenn es ein Mißtrauensvotum geben würde wird das das Merkel überstehen da überwältigende Mehrheit im BT.
3. Selbst wenn es Neuwahlen gäbe, was so wahrscheinlich ist wie blühende Rosensträucher im Südpol, würde sie diese wieder gewinnen denn es stehen, so muss man realistisch einschätzen, immer noch große Teile der Bevölkerung hinter ihr. Das Problem ist nicht Merkel und der Rest der Bagage, das Problem ist der Deutsche. Der will keine Veränderungen, er will sich nicht mit Problemen befassen dazu sind ja Politiker da die er gewählt hat. Der Deutsche denkt, er könnte alle Probleme mit Geld lösen was, wie man sieht nicht funktioniert. Nun müßte der Bürger sagen, he das alles ist für den Arsch wir machen es jetzt mal ganz anders und zäumen das Pferd mal vom Kopf her auf. Der deutsche Bürger, besonders im Westen, wird erst mit erstaunen feststellen, dass was schief läuft wenn ihm eine Neger den Sessel unter dem Hintern weg zieht und ihn mit sammt der Familie aus dem Haus jagt. Wie bescheuert viele sind konnte ich gestern im Radio hören. Eine alte Dame mit zittriger Stimme sagt, wir haben doch sooo viel, uns geht es soooo gut da können wir doch abgeben an die armen Menschen womit sie nicht die wirklich armen deutschen Rentner meinte.

Es hilft nix, wir werden den Kelch bis zur bitteren Neige leeren müssen und wie die Grünen sagen, einfach sterben gehen.

Quelle. journalistenwatch.com

Die Massenmigration: Ein einzigartiges Experiment

SKB NEWS

Das „Merkel-Drehbuch“ setzt den Zwang gegen den mehrheitlichen Wählerwillen voraus

Dieser Bericht ist eine aggregierte Zusammenfassung der jüngeren Historie (1999 bis heute) und der verantwortlichen Beteiligten an der aktuellen Massen-Migrationspolitik für Europa. Die Vereinten Nationen, die EU, Staatschefs und Strategen der USA legen hier in dokumentierten Stellungnahmen ab, dass die Massenzuwanderung und die Vermischung der Rassen in multikulturelle, -ethnische und -religiöse Gesellschaften erwünscht sei.Das Beschreiten dieses Weges müsse ihnen zufolge höher gewertet werden als der mehrheitliche Wählerwille. Der Staat müsse es sogar unter Zwang durchsetzen können.

Es seien im Folgenden globale Bestrebungen aufgeführt, die in ihrer Gesamtheit ein sprechendes Bild dessen ergeben, was hinter der gegenwärtigen Massenmigration steht.

I Geopolitische Bestrebungen

1. UNO 1999
Ein Licht auf Ziele der die UNO beherrschenden Eliten werfen Worte des UN-Sonderbotschafters im Kosovo Sergio Vieira de Mello von 1999, der ab 2002 UN-Hochkommissar für Menschenrechte und auf Fürsprache George W. Bushs UN-Sonderbotschafter im Irak…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.269 weitere Wörter

Das politische Testament Muammar al-Gaddafis | 01.07.2018

Terraherz

Anhand unkontrollierbarer Flüchtlingsströme soll Europa destabilisiert werden und im Sumpf zunehmender sozialer, wirtschaftlicher, politischer, aber auch religiöser Probleme versinken. ✓ http://www.kla.tv/12661 Heute wollen wir Muammar al-Gaddafi zu Wort kommen lassen, der genau dieses Spiel der wenigen Globalstrategen durchschaut zu haben schien. Gaddafi entlarvte das amerikanische Verständnis von scheinbarer „Demokratie“ und „Freiheit“, das er ein „Halsabschneider-System“ nannte, in dem der größte Hund den Rest auffrisst.

Ursprünglichen Post anzeigen

„IRRES“ Video von Claudia Roths : „Deutschland ist so BUNT wie Buntstifte!“

volksbetrug.net

Wieder einmal sorgt die Vize-Präsidentin des Deutschen
Bundestags, die GRÜNE Claudia Roth, für viel Unmut in
den sozialen Netzwerken.

Der Grund: Ein Video, in dem sie erklärt, dass Deutschland
„bunt“ wie „Buntstifte“ und Heimat für „jeden“ Menschen sei.

Ein britischer Kollege, der dieses Video sah, fragte mich ernsthaft,
warum ein solch „irres“ Video überhaupt in der schwelenden Diskussion
um den richtigen Kurs in der Flüchtlingskrise in Deutschland verbreitet
werde. Dieses würde das Land doch noch mehr spalten.

Aber sehen und urteilen Sie selbst :

Ursprünglichen Post anzeigen

Deutsche Parteien sind sehr ehrlich

Die Killerbiene sagt...

.

(„LOL, die Deutschen sind so doof. Immer wenn ich von uns rede, glauben die, ich würde sie damit meinen.“)

.

Wer seine eigene Sprache beherrscht, wer lesen kann und das Gelesene auch richtig zu deuten weiß, für den gibt es in Deutschland wenig Überraschungen.

Ja, natürlich lügen Politiker auch; aber meistens sagen sie die Wahrheit, drücken sich jedoch so „missverständlich“ aus, daß jeder Zuhörer genau das versteht, was er verstehen will.

Kommen wir nun konkret zum Thema.

Ihr habt sicherlich gehört, daß das Asylrecht in der EU derart umgestaltet werden soll, daß man sich als Asylant sein Zielland quasi aussuchen darf.

Als Vorwand gilt, daß man keine Familien auseinander reißen will und die Leute darum in dem Land unterkommen sollen, wo Familien, aber auch Freunde oder Bekannte schon angesiedelt wurden.

.

Ganz pragmatisch kann man die Siedlungspolitik der christlich-faschistischen deutschen Elite also in drei Stadien einteilen:

1. Phase: Vorbereitung

Ursprünglichen Post anzeigen 1.688 weitere Wörter