Neandertaler

Am 20.07.2019 veröffentlicht v. dieZuversicht
Neandertaler waren nicht die sanften, fast menschlichen Wesen, die in den letzten 50 Jahren in den Medien dargestellt wurden. Neue australische Forschungen zeigen, dass es sich um aggressive, mächtige und erschreckende Fleischfresser handelte – rücksichtslose und effiziente Spitzenprädatoren, die über 50.000 Jahre lang frühe Menschen jagten, vergewaltigten und aßen. Die Forschungen von Danny Vendramini werden hier vorgestellt.

Werbeanzeigen

250 Gründe, warum mir die CO2-Debatte so am Arsch vorbeigeht…

Am 19.07.2019 veröffentlicht v. Hadmut Danisch – Ansichten eines Informatikers

Ich hatte neulich damit angefangen, mir aufzuschreiben, was mich an der Political Correctness-Debatte im Allgemeinen und der nun aufgeflammten Klima-Debatte im Besonderen so stört und warum die mich nicht überzeugt, nicht erreicht, auf mich nicht glaubwürdig erscheint, mich stört, mir egal ist.

Weil ich es als Aufzählung für nicht so blogtextgeeignet halte, und ursprünglich einen Vortrag daraus machen wollte, habe ich es der Kamera erzählt.

Das Ende der Neutralität

Am 15.07.2019 veröffentlicht v. Emperor Caligula

Wenn es in der Zukunft eine gerechte Geschichtsschreibung gibt, wird man erkennen, dass es unserer Seite nicht an Langmut, Friedenswille und Kompromissbereitschaft gefehlt hat. Aber die andere Seite wünscht keinen Frieden, sie wünscht keinen Kompromiss, sie wie alles, die Totale Macht.

Alles politische Handeln der Linken ist allein darauf ausgerichtet, die Westliche Zivilisation zur Gänze zu zerstören. Das gilt es zu verstehen.

Ich werde in dieser kritischen Zeit versuchen, einige kurze Grundsatzreden zu schreiben und zu sprechen, solange noch Kanäle existieren, die ein freies Wort erlauben.

Spenden an Paypal: elikal@outlook.de

Alles zur temporären Kanalsperrung von NuoViso

Am 17.07.2019 veröffentlicht v. NuoViso.TV

Als wir in den späten Abendstunden des 11.Juli unseren YouTube Kanal aufrufen wollten, traf uns ein Schock. Da war er nicht mehr. Fast 1.500 Videos und knapp 170.000 Abonnenten auf Knopfdruck entfernt. Eine kurze und knappe Mail von YouTube bestätigte uns, dass bei der Prüfung des Kanals festgestellt wurde, dass dieser gegen die Nutzungsbedingungen verstößt.

Kurz vorher veröffentlichten wir ein Video mit der Rede des NuoViso Journalisten Norbert Fleischer vor den Vereinten Nationen, indem dieser die Rolle Deutschlands im Jemenkrieg scharf kritisierte. War dies eventuell das Problem? Hatte man uns generell bereits im Fokus? Gaben die neuen Nutzungsbedingungen den Ausschlag oder das ein oder andere bereits von YouTube gelöschte Video? Der Möglichkeiten gibt es aber viele, YouTube schweigt sich darüber aber aus, genauso wie in der Mail welche uns dann in den Abendstunden des 15. Juli erreichte. Kurz und knapp wurde uns mitgeteilt das unser Kanal doch nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstößt. Über das Umdenken können wir nur spekulieren. Ein Fehler eines Mitarbeiters der nun korrigiert wurde? Waren einige der gelöschten Videos vielleicht doch nicht so anstößig, dass diese eine Kanalsperre rechtfertigen? Oder hinterließ die große Solidarität unserer Nutzer bei YouTube einen bleibenden Eindruck und bewegte sie zum Umdenken?

Wir alle stehen für Meinungsfreiheit ein, eines der wichtigsten Elemente der Demokratie. Auch bei YouTube, welche sicher unter enormen politischen Druck stehen, wird man sich der Bedeutung der Meinungsfreiheit bewusst sein. Wir alle zusammen müssen nun die Meinungsfreiheit in den Vordergrund rücken um auch diesen politischen Druck von YouTube zu nehmen. Gerade eben wurde „Zensursula“ zur neuen EU Kommissionspräsidentin gewählt, welche bereits angekündigt hat, die Freiheiten im Internet in den Fokus zu rücken. Sicherlich nicht zum Positiven für die Netztgemeinde. Auch über diese Entwicklungen berichten wir in der neuen Ausgabe der NuoViso News.

NuoViso wieder online

Am 15.07.2019 veröffentlicht v. NuoViso.TV

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass die Sperre gegen unseren Kanal von YouTube wieder aufgehoben wurde. Wir bedanken uns bei den vielen Solidaritätsbekundungen und werden nun unseren gewohnten Betrieb fortsetzen.

Die aktuelle Ausgabe von NuoViso News war gerade fertig produziert und hochgeladen, als YouTube uns mitteilte, dass der NuoViso Kanal mit knapp 170.000 Abonnenten gesperrt wurde.

In dieser Ausgabe trat zum ersten mal ein Vertreter von NuoViso vor den Vereinten Nationen auf und kritisierte Deutschlands Rolle und Mitschuld am Jemenkrieg, bei dem 2 Mio Kindern der Hungertod droht und dem bislang mehrere 10.000 Menschen zum Opfer fielen.

NuoViso.TV gelöscht – Kurzinterview mit Frank Höfer über die nächsten Schritte

Am 12.07.2019 veröffentlicht v. RT Deutsch
YouTube macht Ernst: Ohne Vorwarnung löschte das Portal den Kanal von NuoViso.TV am Abend des 11. Juli 2019. Wie Frank Höfer erklärte, ist damit die Arbeit von mehr als zehn Jahren dahin. Kurz vor der Löschung hat NuoViso.TV ein Video hochgeladen, dass den Mitarbeiter Norbert Fleischer als Experten bei den Vereinten Nationen zeigte. Einen unmittelbaren Zusammenhang mag Höfer jedoch nicht herstellen. Eine Antwort von YouTube auf eine entsprechende Anfrage gibt es bisher noch nicht.

Afrikanische Invasion am Bahnhof Ashausen bei Winsen/Luhe

Am 11.07.2019 veröffentlicht v. SatireUNfreiesD

Ein Zug mit knapp 1.000 (EINTAUSEND) Schwarzafrikanern fuhr gestern in Ashausen ohne Wissen der Bevölkerung ein! Als eine Frau die Massen filmte, ging ein Migrant auf sie los & bedrängte sie: „Lösch das, LÖSCH DAS!“ Die Frau machte auf sich aufmerksam und rief laut: „WAS WILLST DU VON MIR?“

In den Medien liest man darüber kein einziges Wort. Auch die Behörden hielten es nicht für notwendig, die Bevölkerung darüber zu informieren!

Niedersachsens Innenminister Pistorius (SPD) bekräftigte vor wenigen Tagen noch, dass man bereit sei, jederzeit Flüchtlinge aufzunehmen. Auf die Frage, wie viele man aufnehmen werde, antwortete er: „Da sind wir flexibel.“

https://politikstube.com/

Die Herrschaft der Normopathie – Frank Stoner bei SteinZeit

Am 11.07.2019 veröffentlicht v. NuoViso.TV

Normopathie bezeichnet eine Persönlichkeitsstörung des Menschen, die sich in einer zwanghaften Form von Anpassung an vermeintlich vorherrschende und normgerechte Verhaltensweisen und Regeln ausdrückt.

Das Konformitätsexperiment von Solomon Asch oder das Milgram Experiment beweisen dies eindrucksvoll. Doch warum verhalten sich Menschen so, während andere die Dinge ständig hinterfragen? Frank Stoner ist überzeugt, dass Intelligenz bei der Antwort auf diese Frage keine Rolle spielt. Doch was ist es dann? Robert Stein und Frank Stoner im Gespräch.