DIE STUMMEN SCHREIE DER LÄMMER

lotharhschulte

Quelle: FotoFreunde Vor paar Wochen habe ich über die Angst der Schulbehörde aus Kleve/NRW berichtet, wo die Schulleitung Kinder und Eltern warnten, wobei ich dato damals nicht wusste, was der wirkliche Grund des Brandbriefes war.

Nun, nichts ist so fein gesponnen, dass die Wahrheit sich unterdrücken lässt! Zum Glück hat mir ein Whistleblower aus der medizinischen OP Abteilung aus Kleve folgendes mitgeteilt, wobei diese Informationen unter ärztliche Schweigepflicht stehen und man wird unter Androhung des  Arbeitsplatzverlustes zum Maulkorberlass gezwungen. Dies trifft auf Polizei, Ärzte, Sanitätskräfte, kommunale Politiker und die örtliche Presse bzw. Medien zu. Also – brutales Stillschweigen!

In einem relativen kurzen Zeitraum, sind fünf Mädchen zwischen acht und zehn Jahren auf dem Schulweg brutal entführt und vergewaltigt worden und mussten mit schweren Verletzungen in die OP des Krankenhauses Kleve eingeliefert werden. Zur Zeit werden diese Mädchen abgeschottet und sind in psychiatrische Behandlung.

Über die Vergewaltigungen an Erwachsenen will ich erst gar nicht schreiben…

Ursprünglichen Post anzeigen 72 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu “DIE STUMMEN SCHREIE DER LÄMMER

  1. Es hat sich ja inzwischen herausgestellt, dass der Blogbeitrag von Lothar H. Schulte von vorne bis hinten erstunken und erlogen ist. Netzplanet hat ihn bereitwillig übernommen. Und Netzplanet sieht seine Hauptaufgabe vor allem in der Hetze gegen die Flüchtlinge und der Aufstachelung der Bevölkerung gegen sie. Man gießt bewusst Öl ins Feuer und legt die Grundlagen für die Brandstiftungen auf Asylbewerberunterkünfte.

    Gefällt mir

  2. @reichling
    Bevor Du hier einen solchen Unsinn verbreitest, solltest Du erst mal ordentlich recherchieren.
    Und bevor Lothar etwas schreibt, informiert er sich, ob es stimmt.
    Nichts ist erstunken und erlogen, sondern man will alles totschweigen.

    Gefällt mir

  3. Wo hat sich Lothar informiert? Bei seriösen Quellen oder hat er nur Gerüchte aufgeschnappt? Eine Vergewaltigung von fünf Mädchen lässt sich nicht verheimlichen. Man liest jedoch nur im Internet darüber, und dann auf solchen Seiten, die nicht unbedingt für Seriösität stehen.

    Gerade, wenn es um Flüchtlinge geht, wird gerade von den systemkritischen Medien etliches zuammengelogen. Es wird über Verbrechen berichtet, die nie stattgefunden haben. Und es werden Bilder gezeigt, die eine völlig zugemüllte Straßenecke in Augsburg zeigen, die von Flüchtlingen so zugerichtet worden ist.

    Wenn man sich aber genau informiert, stellt man fest, dass diese Fotos in Marseille aufgenommen wurden zu einer Zeit, als dort gerade mal wieder die Müllabfuhr gestreikt hatte.

    Rositha, ich fürchte, dass du es bist, der auf Unsinn reingefallen ist.

    Lothar, der sich so gut informiert, hat nur eine Absicht, den Hass der Deutschen auf Ausländer zu schüren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s